Chronische Kopf- und Rückenschmerzen? Oft kann der Zahnarzt helfen!

Aber auch Kiefergelenkknacken, unklare Zahn- und Gesichtsschmerzen, Tinnitus, Schwindel bis hin zu Schmerzen im Bereich der Hüften und Beine stehen häufig im Zusammenhang mit einer veränderten Körperstatik.

Diese kann durch Fehlstellungen der Kiefergelenke aus dem Gleichgewicht kommen. Ursachen können falsch eingestellte Füllungen oder Kronen, aber auch fehlende Zähne, Zahnersatz oder Zustand nach langjähriger kieferorthopädischer Behandlung sein.

Viele dieser Störfaktoren können vom menschlichen Körper aufgefangen werden. Ist die Belastungsgrenze allerdings erreicht und kommt Stress dazu, treten die genannten Beschwerden auf. Dieses Krankheitsbild heißt CMD (cranio-mandibuläre Dysfunktion) und kann mithilfe moderner Diagnose- und Therapieverfahren erkannt und behandelt werden. Dabei stehen Behandlungen mit speziellen Biss-Schienen und Physiotherapie im Vordergrund. Aber auch ostheopathische, podoäthiologische und psychologische Heilbehandlungen werden von erfahrenen Therapeuten in Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt angewandt.