Menschen, die einen oder mehrere Zähne verloren haben, müssen heute nicht mehr mit Einschränkungen leben. Dank moderner Implantate können sie trotzdem schöne, feste Zähne haben und problemlos kauen.

Mit Implantaten gelingt es…

  • Einzelzahnlücken zu schließen ohne Nachbarzähne anzuschleifen,

Zahnersatz fest eingliedern

  • den Zahnersatz fest einzugliedern und so die Funktion des natürlichen Gebisses nahezu vollständig wiederherzustellen,
  • schlecht sitzende Vollprothesen durch Knopfanker (Locator) zu befestigen,

Vollprothesen durch Knopfanker (Locator) befestigen

  • den Komfort und die Sicherheit eines herausnehmbaren Zahnersatzes durch eine Pfeilervermehrung zu steigern. Dabei wird der Zahnersatz durch zusätzliche Implantate abgestützt.

Implantate verhindern, dass der Kieferknochen, in dem der fehlende Zahn verankert war, an Substanz verliert (Resorption). Darüber hinaus steigern Implantate ganz entscheidend die Lebensqualität von Patienten, die unter einem Zahnverlust leiden.